Aktuelles

Aktuell informiert

Hier erfahren Sie aktuelle Kurzmitteilungen wie Änderungen des Wanderplanes, Termine unserer Fahrradtouren uvm.

Info-News:

Mittwoch, 13. Juni 2018 - 09:32 Uhr
Bericht zur JUMELAGE WANDERUNG vom 10. Juni 2018


Mit dem Club Vosgien Cornimont Über die Schwarzwaldgipfel nach Bernau
Die Jumelage - Wanderung 2018 war vom Wetterglück begleitet und hatte eine Rekordbeteiligung von 64 Personen ; 43 aus Cornimont und 21 aus Steinen. Hubert Tuaillont , le président vom Club Vosgien aus Cornimont hatte den Bus organisiert und die Teilnehmer vom Schwarzwaldverein Steinen um 9 Uhr am Bahnhof abgeholt. Schon der 60er Bus war eine erste Attraktion, wie er zurückstossen musste, damit er in Steinen um die Kurven kommen konnte; 4 Personen mussten noch mit dem eigenen PKW zum Feldberg fahren .
Dort begann die Wandertour für 40 Gipfelstürmer , meist u 60 , während 24 aus der Gruppe ü 60 das interessante Haus der Natur besuchten.
Sicherlich ist die Form der Ausschreibung der Grund für diese erstaunlich hohe Beteiligung. Die Trennung der Gruppe in Wanderer und Spaziergänger ermöglichte es auch älteren Personen dabei zu sein und Paare konnten mit Ihrer besseren Hälfte zusammen fahren , auch wenn sie dann getrennte Wege gingen.
Die Führung über den Feldberggipfel zum Herzogenhorn und hinunter nach Bernau leitete Helmut Müller, flankiert vom Präsidenten des Club Vosgien Cornimont, Hubert Tuaillont und dem ersten Vorsitzenden des SWV Steinen, Bodo Küster ; Vorstandsmitglied Friedrich Göller
führte am Ende fürsorglich den Besenwagen.. Auf den Gipfeln von Feldberg und Herzogenhorn gab es eine imposante Fernsicht in alle Himmelsrichtungen . Dabei war es nicht zu heiß, weil ständig wechselnde Wolkenzüge Schatten spendeten. Beide Gruppen trafen ca. 15 Uhr fast gleichzeitig beim Landgasthaus Bergblick in Bernau-Dorf ein. Die Rentner( innen)gruppe konnte die Rundfahrt über Titisee, Schluchsee und die kleine Führung auf Französisch im Dom von St. Blasien genießen; wanderte dann aber auch eine gute Stunde durch den kühlenden Wald Richtung Bernau-Hof und zurück.
Der nächste Höhepunkt war natürlich die Gourmetkost von Jürgen Schön und seiner preisgekrönten und schnellen Truppe - 64 Essen in 63 Minuten – wohlschmeckend und liebevoll serviert. Dafür gab es viel Beifall .
Jetzt konnten die Gäste zu den Klängen des Bergblicktrios tanzen. (Seniorchef Manfred Schön am keyboard, Ute Simon Es-Sax und Wilfried Wöhrle Trompete) Diese drei firmierten auch als Naturparkhörner und präsentierten ihre Weltneuheit die Schnegglialphörner mit alpenländischen Melodien. Es ist ein schöner Brauch zum Abschluss Präsente auszutauschen und die Zukunft zu planen.
Für 2019 hat Hubert Tuaillont wieder herzlich nach Cornimont eingeladen und die drei Steinemer Vorstandmitglieder waren überrascht von Wilfrieds Vorschlag für 2020 eine Tour um Steinen zu planen.“ Warum denn immer in die Ferne schweifen ….! Wir haben doch die alpine Höllschlucht mit Grillplatz und das einmalige Schneiderhofmuseum und den Hirschen auf dem Schillighof, die älteste Schwazwaldwirtschaft hier im Süden, und ein Kloster, ein Schlössle, ein Vogtshaus u.V.a.m.“ Zunächst wurden aber die aktuellen Einladungen ausgesprochen: am 23. Juni zum ersten Fête de la musique in Steinen, und am 7. Und 8. Juli zum 35 - jährigen Bestehen der Verbindung beider Orte. Die Jumelage lebt!

Wanderführer : Helmut Müller und Wilfried Wöhrle

Dienstag, 12. Juni 2018 - 19:08 Uhr
Einladung zur 4. Radtour am 01. Juli 2018

.

Montag, 11. Juni 2018 - 15:27 Uhr
Wanderung durch die Ravennaschlucht am Sonntag, den 24. Juni 2018

Die Wanderer des Schwarzwaldvereins Steinen und Maulburg
treffen sich um 9:00 Uhr am Bahnhof in Steinen. Mit Fahrgemeinschaften geht es zum Bahnhof in Hinterzarten, wo die Tour startet. Die Wanderung führt vorbei an zwei historischen Sägen und weiter durch das beschauliche Löffeltal. Bei Höllsteig wird flussabwärts die Ravennaschlicht betreten und nach einiger Zeit wird Breitnau-Vorderdorf erreicht. Nach der Rast führt der Weg über den Wirbstein, vorbei am Steierthäusle und durch das Hinterzarter Moor zurück zum Ausgangspunkt.

Die Gehzeit der ca. 14 km langen und mittelschweren Tour beträgt etwa 4,5 Std. Es sind rund 500 Höhenmeter zu überwinden.
Gäste sind herzlich willkommen.

Weitere Infos gibt es bei Wanderführer Friedrich Göller -
Tel. 07627 / 1252


Donnerstag, 31. Mai 2018 - 15:53 Uhr
Einladung zu einer etwas anderen Feierabendwanderung am Mittwoch, den 13. Juni 2018

Die Feierabend-Wanderer des Schwarzwaldvereins Steinen treffen sich um 19:00 Uhr am Bahnhof in Steinen. Bei der ca. 1,5 bis 2 Std. dauernden Tour werden unterwegs gemeinsame Übungen gemacht; die die Koordination, Kraft und Ausdauer verbessern.
Gäste sind herzlich willkommen!

Weitere Infos gibt es bei der
Tourenleiterin Petra Hoffmann Tel. 07627/970911

Montag, 21. Mai 2018 - 16:44 Uhr
Ist Wandern wirklich die beliebteste Outdoor-Aktivität der Deutschen? Was macht Wandern so beliebt? Finden Sie es mit uns heraus!

klicken sie auf die Überschrift wenn sie mehr erfahren wollen!

Hier sind noch einige positive Effekte:

Wandern macht glücklich.
Stärkt Gelenke und Muskeln.
Stärkt Immunsystem.
Macht fit.
Verbessert Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit.
Die Menschen genießen die Schönheiten der Natur.
Bewältigt Stress.


Mit einem sehr interessanten Videoclip den ihr unbedingt in Ruhe komplett anschauen solltet!




Sonntag, 20. Mai 2018 - 20:37 Uhr
Vorschau: Wir laden sie ein zum „des Fest der Musik" am 23. Juni 2018

Hallo liebe Musikfreunde

Die Planung zum „des Fest der Musik 2018“ nimmt Formen an.

Wir, der Schwarzwaldverein Steinen, werden mit einer Grill- und Getränkestelle vor dem Ochsen unseren Platz haben. Ausserdem gibt’s natürlich einen Info-Anhänger mit Wissenswertem über den Schwarzwaldverein. Auch in persönlichen Gesprächen erfährt man immer wieder etwas Neues über unseren vielfältigen Tätigkeitsbereich.
An unserer Grillstelle dürfen sie natürlich auch ihren Klöpfer selbst grillen. Die Wurst wird von uns spendiert.

Die Eisenbahn- und Kandernerstrasse zwischen Ochsen und Löwen werden an diesem Samstag für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Kurt

Samstag, 19. Mai 2018 - 21:15 Uhr
Donnerstagwanderung am 07.06.2018 auf dem Notschrein

.

Samstag, 19. Mai 2018 - 21:08 Uhr
JUMELAGE WANDERUNG am Sonntag den 10. Juni 2018

Liebe Wanderfreundinnen und -freunde

es ist wieder soweit: am Sonntag 10. Juni kommen unsere Jumelagepartner aus Cornimont mit dem
Bus zum Bahnhof Steinen und wir wollen gemeinsam um 9 Uhr zum Feldberg fahren.
Die Kosten werden entsprechend der Mitfahrerzahl errechnet.

Vorschlag: Eintreffen 8:45 h

Herzliche Einladung auch an alle, die an dem Tag nicht so gut zu Fuss sind; sie können gerne im Bus von Anfang bis Schluss mitfahren und sind dann auf jeden Fall mit dabei! - auch bei jedem Wetter im Trockenen.

Wir bitten um Ihre / Eure Anmeldung - bei mir oder Helmut und um die Auswahl der Speisen - auch bei uns - siehe beiliegende Sommerkarte vom Bergblick in Bernau!

Gut Weg und gut Fuss
Wilfried Wöhrle und Helmut Müller


9: 00 Uhr Abfahrt am Bahnhof Steinen per Bus aus Cornimont
10 : 00 Uhr Feldberg - wir trennen uns in zwei Gruppen!

- Gruppe R (Randonée ) wandert zur Feldbergspitze 1493 und zurück über die B 317 zum Herzogenhorn 1415 und nach Bernau-Dorf 893 , ca. 3,5 Std, 10,2 km, hoch 230 hm, abwärts ca. 590 tm, mittelschwer .
- Gruppe P ( Promenade ) besucht das Haus der Natur und fährt mit dem Bus
über Titisee, Schluchsee, St. Blasien - mit Stopps nach Bernau-Kaiserhaus und wandert den Panoramaweg nach Bernau-Dorf. Max. 8 km – 150 tm abwärts. Auch Mitfahrer sind im Bus herzlich Willkommen.

ca. 15: 00 Abschluss im Bergblick in Bernau-Dorf mit Gourmetkost, Musik und Tanz

Ankunft: ca. 18 : 15 Steinen Bahnhof

Wanderführer :
Wilfried Wöhrle 0049 157 57 965 111
Helmut Müller 0049 7627 7518

Ältere Beiträge

Anmelden