Aktuelles

Aktuell informiert

Hier erfahren Sie aktuelle Kurzmitteilungen wie Änderungen des Wanderplanes, Termine unserer Fahrradtouren uvm.

Info-News:

Montag, 30. November 2020 - 20:53 Uhr
Diese Corona-Regeln gelten von Dienstag an in Baden-Württemberg

Hier der Link zur Badischen Zeitung.

Donnerstag, 26. November 2020 - 17:40 Uhr
Das neue Wanderprogramm 2021 ist auf dem Weg

Hier schon mal die Titelseite vom neuen Wanderheft 2021. Wir erwarten es noch vor Weihnachten.
Nach dem Eintreffen werden wir es sofort an unsere Mitglieder verteilen.

Gruss

Kurt

Mittwoch, 11. November 2020 - 16:59 Uhr
Neue Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne von Sonntag 8. November 2020 an in Kraft

Hier wieder die aktuellen Bestimmungen.

Gruss

Kurt

Montag, 2. November 2020 - 18:12 Uhr
Bundesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

.

Freitag, 30. Oktober 2020 - 05:24 Uhr
Aufgrund der neuen Corona Verordnung.......

..... werden wir die angekündigten Wanderungen im November 2020 nicht durchführen können.
Wir werden euch über weitere Schritte ständig auf dem Laufenden halten.

Der Vorstand

Montag, 26. Oktober 2020 - 07:43 Uhr
Die geplanten Wanderungen finden statt!

Unter den gegebenen Umständen, mit Stand heute, findet die geplante Wanderung am 01.11.2020 in der Schweiz mit Felix und Friedrich statt.


Kurt


Dienstag, 20. Oktober 2020 - 23:10 Uhr
Bericht - Ein etwas anderes Wochenende – der Hotzenwaldquerweg

Am Sa. den 17.10.20 starteten acht wetterfeste und wanderfreudige Menschen um übers Wochenende von Schopfheim über den Hotzenwald nach Waldshut zu wandern. Klingt erstmal sehr vertraut. Kennt man doch das erste Etappenziel Herrischried; Wanderungen auf dem Hotzenwald sind immer wieder mal im Programm des SWV Steinen.

Die Herausforderung lag einfach schon in der Länge der Wanderstrecken, 24 Kilometer pro Tag, und das in Folge, das läuft man nicht so oft und der Anstieg nach Hornberg hat es in sich.
Unsere Truppe hat ihn gut bewältig trotz leichtem Regen. Oder vielleicht gerade wegen des Regens. Am Wehratalstausee setzte er ein, den Dinkelberg, an Eichen und Hasel vorbei, hatten wir noch bei gutem Wetter überquert. Der Regen scheuchte uns nun sozusagen den Berg hoch, Lust auf eine längere Pause hatte keiner, eine ganz kurze Vesperpause vor dem letzten Anstieg musste dann aber doch sein. So erreichten wir den Ort Hornberg, der Regen hatte inzwischen aufgehört, aber eine wirkliche Aussicht hatten wir da oben nicht. Das Hornbergbecken schenkten wir uns deshalb und gingen lieber an der Ödlandkapelle vorbei, seit 1760 steht an dieser Stelle eine Kapelle. Bald sah man dann auch schon Herrischried und zur besten Kaffeetrinkzeit waren wir bei unserer Herberge, dem Hotel Ochsen.
Zum Abendessen wurde viel Wild bestellt. Nicht allen schmeckte es dann auch richtig gut. Zum Glück gab es leckere Beilagen und das Bier und der gute Wein trugen zu einem netten Abend bei.
Nach gutem reichlichem Frühstück waren alle bereit zur 2. Etappe. Außerdem war das Wetter deutlich besser. Sogar die Sonne blinzelte bald. Am Gugelturm, von dem man am Sonntag dann endlich eine gute Aussicht hatte, wenn auch nicht bis zu den Alpen, wären wir fast vorbeigegangen. Erst im zweiten Anlauf fanden wir den Aufstieg. Danach kamen wir in eine für uns unbekanntere Gegend, wir wanderten durch Görwihl, (ein Café machte extra für uns auf) das Albtal musste gequert werden (da wurde die Lust auf den Albsteig geweckt!), nette Orte mit noch viel Landwirtschaft lagen am Weg und viele volle Apfel- und Birnenbäume. Jetzt schieden sich auch die Geister, die Sportlichen unserer Gruppe waren nicht zu bremsen, die Gemütlichen hatten Mühe das Tempo mitzuhalten.
Doch gemeinsam kamen wir in Waldshut an, gingen durch das untere Stadttor in die Fußgängerzone der schönen Altstadt. Im Straßencafé einer guten Konditorei genossen wir Kaffee, Kuchen und eine sehr freundliche Bedienung. Zeit blieb zwar nicht mehr viel, denn die Züge wollten erreicht werden, die uns pünktlich über Basel wieder nach Steinen brachten. Dankbar, dass alles gut und unfallfrei verlaufen ist und für die nette Zeit miteinander, verabschiedeten wir uns am Bahnhof.

Petra Sturm


Montag, 19. Oktober 2020 - 20:20 Uhr
Corona - Quarantänepflicht für Einreisende nach Baden-Württemberg - 19.10.2020

.

Ältere Beiträge

Anmelden